Forumsleitung

Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby lehrt seit 2011 als Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim die Fächer „Instandhaltung“ und „Instandhaltungsmanagement“ und leitet zudem den Studiengang „Service Engineering“. Er bringt langjährige Erfahrung aus Industrie und Wissenschaft mit. Nach ersten Berufsjahren für das Unternehmen Schott Glas arbeitete er als Leiter einer Forschungsgruppe Instandhaltungsmanagement an der RWTH Aachen. 2003 wechselte er als leitender Angestellter zur DB Cargo AG und war dort u. a. für verschiedene Bereiche der Instandhaltung und Materialwirtschaft von Güterwagen verantwortlich. Prof. Brumby ist zudem Obmann des DIN Normungsausschusses Instandhaltung, langjähriges Mitglied des VDI Fachausschusses Instandhaltung und Mitglied im European Asset Management Committee (EAMC) der European Federation of National Maintenance Societies (EFNMS).

Referenten

Michael Brand studierte Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen und arbeitete zunächst bei IBM als Systemingenieur für technische Datenbanken und technische Publikationen. Bei der Heidelberger Druckmaschinen AG ist er verantwortlich für die Ersatzteildokumentation und die Ersatzteilstammdaten, die im weltweiten Servicenetzwerk zur Recherche eingesetzt werden. Hierfür entwickelte er auch patentierte grafische Darstellungs- und Recherchemethoden. Aktuell liegt der Arbeitsschwerpunkt bei 3D-Übersichtsmodellen (Digital Twin), die dem Druckmaschinenbetreiber eine intuitive und effiziente 3D-Recherche nach relevanten Anlageinformationen ermöglichen.

Rein Jan Eringa ist Supply Chain Projektmanager im Bereich "Data Driven Operations & Maintenance” bei Vattenfall Duurzame Energie N.V. In dieser Rolle arbeitet er an der Entwicklung und msetzung einer bedarfsgerechten Supply Chain-Strategie, um die Wirtschaftlichkeit und Reaktionsfähigkeit der Instandhaltung zu gewährleisten.

Paulo Ferreira studierte Maschinenbau an der Bergischen Universität Wuppertal. 1992 startete er seine Laufbahn bei der SPM GmbH, zunächst als Konstrukteur und anschließend als Leiter Konstruktion und Fertigung. Er ist seit 2004 bei der D&TS GmbH beschäftigt und Geschäftsführer der D&TS GmbH. Herr Ferreira verfügt über 18 Jahre Projekt- und Vertriebserfahrung in den Segmenten Klassifizierung, Stammdaten- und Ersatzteilmanagement. Zudem leitet er die eCl@ss-Geschäftsstelle Portugal und Spanien.

Christian Fuhrmann ist Leiter Instandhaltungsplanung, dem Werkzeugbau und den Kalibrierstellen bei der DEUTZ AG in Köln. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Automobilmechaniker bei DaimlerChrysler, um dann nach dem Wehrdienst Maschinenbau an der FH Koblenz zu studieren. Im Anschluss an das Studium stieg er bei DEUTZ als Trainee ein. Er arbeitete an verschiedenen Standorten, bevor er als Projektingenieur zurück nach Köln wechselte. 2008 erfolgte die Ernennung zum Leiter der Instandhaltung und in 2018 die Übernahme der Planungsabteilung der Instandhaltung, des Werkzeugbaus und der Kalibrierstellen.

Dr. Markus Göring verantwortet seit Mai 2019 die Umsetzung des Themas Data-Driven Operations & Maintenance innerhalb der Business Area Wind des Vattenfall Konzerns. Sein Aufgabengebiet umfasst die Entwicklung und Umsetzung notwendiger Systeme, Tools und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette der Instandhaltung. Zuvor war er fünf Jahre als Experte für risikobasierte Instandhaltung im Fernwärmegeschäft des Vattenfall Konzerns tätig und hat die Entwicklung von Instandhaltungskonzepten sowie die Durchführung von Zuverlässigkeitsanalysen betreut. Seine wissenschaftliche und berufliche Ausbildung schloss er 2012 mit der Promotion an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg ab. Dr. Markus Göring hat neben seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik – Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg einen MBA beim Northern Institute of Technology Management erlangt.

Zoran Grlica begann in 2009 eine Ausbildung als Industriekaufmann bei Nexperia. Heute ist er Material Koordinator und ist Key User im Bereich SAP Material Management für die Versorgung der Hamburger Waferfabrik.

Gerald Schulz, Manager Material Supply & Country Control Officer, Nexperia Germany GmbH begann seine Karriere bei Nexperia im Jahr 1992. Heute ist er für das Material Management verantwortlich und leitet ein Zentrallager für die Versorgung der Hamburger Waferfabrik mit Rohmaterial, Ersatzteilen und Verbrauchmaterialien.

Ansprechpartner

Adrienne Szabo
Event Logistics & Operations Manager
Tel:+49 30-884 3070                                                     
Email: a.szabo@tacook.com